Aktuell/News

Entwicklungskonzept Basel-/Bernstrasse
Das fertiggestellte Entwicklungskonzept finden Sie hier
Das Konzept behandelt Themen wie die Bausubstanz, den Verkehr und den öffentlichen Raum. Es dient als Orientierungsrahmen für künftige baulich-räumliche Projekte im Gebiet. Das Herzstück ist ein Zukunftsbild, das aufzeigt, welche Entwicklung erwünscht ist. Es zeigt zudem mögliche Massnahmen auf, wie und wo aufgewertet werden kann. Ab 17. August wird mit einer kleinen Ausstellung im Q-Point 72, Baselstrasse 72, das fertigstellte Entwicklungskonzept der Quartierbevölkerung vorgestellt. 2020 plant die Stadtplanung Luzern zudem erste Umsetzungsprojekte zu initiieren. Dabei soll die Bevölkerung weiterhin miteinbezogen werden.

*

Die BaBeL Geschäftsstelle an der Baselstrasse 72, 6003 Luzern, ist bis auf weiteres geschlossen.
Melanie Seeholzer und Thomas Glatthard arbeiten im Homeoffice und sind weiterhin erreichbar unter:

Melanie Seeholzer: Tel. 078 902 81 68 melanie.seeholzer@babelquartier.ch 
Thomas Glatthard: Tel. 077 426 56 26 thomas.glatthard@babelquartier.ch 

*

Veranstaltungen Vorschau

*

Tag der Nachbarschaft 29. Mai
Leider in diesem Jahr nur im kleinen Rahmen. 
www.tagdernachbarn.ch 

*

Seed of Change
In der Woche vom 3.-11. Juli wird im Dammgärtli erneut gemalt, gestaltet und gefeiert. Der überdachte Bereich und die Wand dahinter bekommen diesmal ein neues Gesicht. Das Projekt wird wieder von Quartierbewohnenden mit Unterstützung vom Verein Cup Of Color durchgeführt. Alle sind herzlich willkommen mitzuhelfen. An einem Abend findet wiederum ein buntes Fest statt (Datum wird später kommuniziert). Wir freuen uns darauf, möglichst viele von euch zu sehen! Wir hoffen, der Anlass kann diesmal aufgrund der aktuellen Corona-Situation stattfinden.
Kontakt: Matthias Leutwyler, m.leutwyler@gmx.ch; 076 567 19 10
Jahresbericht

*

Quartierfenster
Der Covid-19 Virus bringt unser Leben gerade etwas durcheinander. In dieser Zeit von sozialer Distanzierungen will die Quartierarbeit der Stadt Luzern die Menschen aller Generationen (zumindest visuell) wieder etwas näher zusammenbringen. 
Das Projekt «Quartierfenster» soll zusammentragen, was den Menschen im Quartier in dieser Zeit Mut macht und somit ein Stück Freude und Gemeinschaftsgeist verbreiten. Mitmachen ist einfach:
Wer mitmachen will, beantwortet für sich ganz einfach folgende Frage: 
Was macht mir Mut in dieser Zeit?
Die Antwort kann als Bild, Brief, Kunstwerk, Comic, Foto oder in einer anderen kreativen Form an einen von acht Ausstellungsorten (siehe Flyer) gesendet werden.
Die Sammlung ist quartierbezogen an den entsprechenden Ausstellungsorten im Quartier öffentlich zu besichtigen oder als städtische Sammlung auf dem folgenden Link einsehbar: 
https://www.dropbox.com/sh/apdrcecs7a9ir6d/AABjvy72WIS_8EohlmYiJ7qLa?dl=0

*

Zusammen gegen Corona www.hilfe-jetzt.ch   
Organisiere dich im Freundeskreis, um anderen Menschen zu unterstützen. Finde Hilfe, wenn du oder eine andere Personen, die du kennst, Unterstützung benötigen. Hier findest du Kontakte und Tipps für die Selbstorganisation. Danke für deine Mithilfe!

Die beiden Organisationen Vicino Luzern und die Genossenschaft Zeitgut Luzern haben ein kostenloses Unterstützungsangebot eingerichtet. Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr verlassen können oder wollen, können sich über entsprechende Hotline melden und Hilfe beantragen. Weitere Infos auf www.vicino-luzern.ch und www.zeitgut.org

*

Gedanken zum Leben nach Corona von Koni Späti
Wie wird unser Alltag nach dieser Krise aussehen?
Werden wir zur gewohnten Routine zurückfinden und einfach dort wieder anknüpfen können, wo wir vor dem 13. März, dem Beginn der „ausserordentlichen Lage“, standen? Brachte uns dieser Freitag, der dreizehnte, Unglück, nur Unglück, oder wohnt ihm auch eine Chance inne?
Lesen Sie hier weiter.

*

Spange Nord: Reussportbrücke nein!

Kantonales Projekt   Infos Vernehmlassung
Bevölkerungsantrag  Flyer  Stellungnahme Stadtrat Luzern

Verlängerte Vernehmlassungsfrist bis 30. September 2020.
Stellungnahmen online über https://www.umfrageonline.ch/s/fe19f96

Die «Interessengemeinschaft Reussport nein» hat aufgrund vieler offener Fragen bei der Fachhochschule Nordwestschweiz einen Auftrag für die Erarbeitung und Kommunikation eines unabhängigen Expertengutachtens zum Synthesebericht in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse wurden am 29. Januar 2020 im Sentitreff durch die Experten vorgestellt. Das Gutachten ist auf www.reussport-nein.ch 

Der Kanton Luzern arbeitet an einem umfassenden Mobilitätskonzept: «Zukunft Mobilität im Kanton Luzern». Informationen zum Projekt finden Sie unter https://mobilitaet.lu.ch/

*

Dammgärtli: kein Zugangsschacht für Bypass
Bevölkerungsantrag    Stellungnahme Stadtrat
Informationen Bundesamt für Strassen (ASTRA) und Stadt Luzern vom 14. November 2019
Bypass   Entwicklungskonzept

Öffentliche Auflage des Projekts Bypass: 8. Juni - 7. Juli 2020

*

Begegnungszone Sentimatt
Antrag an Tiefbauamt der Stadt Luzern

*

Baselstrasse en route
Flyer

*

Arabia Felix
Logo  Flyer

*

Facebook Posts
Instagram Posts

*

Veranstaltungen im Quartier 
Kids-Agenda

*

Für Newsletter anmelden

*

Rückblick:

BaBeL Jahresbericht 2019 

BaBeL Jahresbericht 2018