Riverside – Fäscht am Fluss

Was für ein tolles Fest! Das Riverside 2019 fand am 14. September bereits zum zweiten Mal statt! Das gleiche OK wie 2016, bestehend aus Quartierarbeit, BaBeL, Kirche St. Karl, Sentitreff und den Jugendverbänden St. Karl sorgte im Hinter- und Vordergrund mit über 250 Mitwirkenden für ein gelungenes, interkulturelles und kunterbuntes Fest für und von der Quartierbevölkerung.
Bei herrlichem Herbstwetter strömten Quartierbewohnende und Gäste aus der ganzen Stadt und Agglomeration herbei. Die weit über 1000 Gäste genossen die wunderschöne und friedliche Stimmung, welche die Konzerte, Tanzworkshops, kulinarischen Köstlichkeiten, die vielen kreativen Angebote für Jung und Alt, die schöne Dekoration, die Führungen zu speziellen Orten im Quartier, die Verkaufsstände, sowie die vielfältigen weiteren tollen Angebote im und ums Dammgärtli und am Reussufer entlang hinzauberten! 
Die Schussfahrt mit der «Seilbahn» von der Kirchenterrasse über die Reuss zum Festgelände war sicher ein Highlight für viele. Genauso wie die «Seilbahn» fand durch das Riverside auf beiden Flussseiten eine breite Vernetzung statt und die Mitwirkenden konnten ihren Stadtteil auf eine kreative und lustvolle Art und Weise präsentieren!
Ein herzliches Dankeschön an alle und auf ein nächstes Fest!

das OK Riverside
•    Melanie Seeholzer (BaBeL Partizipation)
•    Christian Wenk (Quartierarbeit)
•    Isabelle Bally (Pfarrei St. Karl)
•    Heidi Rast (Sentitreff)
•    Filippo Brambilla (Jugendverbände)

Bilder  Video

Sponsoring:
ALI-Fonds / Wirtschaftsfragen Stadt Luzern: www.ali-fonds.stadtluzern.ch 
Gemeinnützige Gesellschaft Stadt Luzern: www.ggl-luzern.ch
Luzerner Jugendstiftung: www.luzerner-jugendstiftung.ch
Quartierentwicklung - Projektpool Quartierleben: www.stadtluzern.ch
Quartierverein Wächter am Gütsch: www.waechter-am-guetsch.ch