Beteiligung AXA Areal / Parzelle 250

Das BaBeL-Gebiet ist mit Grün- und Freiräumen unterversorgt, im Raum Baselstrasse steht lediglich das Dammgärtli als Freifläche zur Verfügung. Im Rahmen des Entwicklungskonzepts Basel-/Bernstrasse hat der Stadtrat die Entwicklung des Fokusgebiets St.-Karli-Brückenköpfe veranlasst und sich beim Variantenentscheid für jene mit dem grösstem Freiraum entschieden (mehr Infos hier). 

Weil die Realisierung dieses Freiraums frühestens 2028 möglich wird und das Dammgärtli im Rahmen der Bauarbeiten des Angriffsstollen für den Bypass für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen wird, wurde ein Areal gesucht, welches die Funktion des Spielplatzes sowie Begegnungsortes für das Quartier erfüllt. Die Parzelle 250 auf der Reussinsel konnte von der AXA Winterthur gekauft werden und steht als Freifläche zur Verfügung.

Der Partizipationsprozess ist für Frühling 2023 vorgesehen, die Projektleitung liegt bei Stadtgrün und wird von der Quartierarbeit Basel-Bernstrasse sowie BaBeL unterstützt. Es werden sowohl Kinder wie auch Erwachsene in den Prozess miteinbezogen. 

Anfragen und Informationen via E-Mail.