Kommunikationsplattform

Koordination der Kommunikationsmittel der BaBeL Quartierkräfte.

Wie können die Kommunikationsmittel im BaBeL-Quartier optimiert werden? Eine Semesterarbeit an der HSLU machte dazu Vorschläge. In einem ersten Schritt wurden national und international nach Vergleichsobjekten gesucht. Danach wurden wissenschaftliche Quellen konsultiert, um verschiedene mögliche Kommunikationsmittel zu definieren. Mit dieser Grundlage wurde ein Leitfaden für ein qualitatives Interview erstellt. Dieses wurde dann mit mehreren Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohnern durchgeführt. Die Auswertungen dieser Interviews dienten zur Erstellung diverser Handlungsempfehlungen.

Fazit: Printmedien sind nach wie vor sinnvoll. Koordinationspotential der drei Medien BaBeL-Journal, Sentipost, Quartierzeitung QV Bernstrasse; Tipps für Inhalte, Gestaltung.
Online-Medien: Ausbau Facebook, Vorschläge für Blogs und Podcasts.
Weiteres Vorgehen: Optimierungen Print/Web/Facebook, Redaktionskoordination.

Seit 2019 erscheint das BaBeL Journal 4x pro Jahr als BaBeL-Seite in der Sentipost und 2x pro Jahr in der QV Zeitung Bernstrasse.

Kontakt: info@babelquartier.ch